Taildragger Training

Taildragger Training

Heute hat mal wieder alles gepasst. Ich hatte Zeit, der Flieger war frei und das Wetter perfekt. Also ab auf den Platz die Super Cub aus dem Hangar gezogen und das Landetraining konnte beginnen. Nach drei Runden um den Platz mit Landungen in verschiedenen Konfigurationen war es Zeit die Gegend bei dieser herrlichen Herbststimmung zu geniessen.

Nach dem Start in Thun drehte ich rechts via Steffisburg in Richtung Niederhorn um kurz vor em Sigriswilergrat nach links zum Hogant abzudrehen. Da Meiringen noch aktiv war verlangte ich ein Crossing der Kontrollzone mit Ziel Axalp. Kaum war ich dort angekommen wurde die Kontrollzone deaktiviert und mein Weiterflug zum Brünig konnte ohne weitere Kommunikation stattfinden. Nach passieren des Lungernsees, drehte ich links ab um via Sörenberg und Lombachalp in Richtung Thunersee zu gelangen. Nach einer erstaunlich perfekten Landung wurde noch der Flieger gewaschen und der Abend beim Spaghettiplausch der SG Thun ausgeklungen.

Nachfolgend ein paar Bilder dieses Fluges.

Entlang des Sigriswilergrates mit Blick in Richtung Bern.
Region Hogant mit Blick auf das Ziel Axalp
Von Sörenberg gegen die Sonne zum Hogant/Niederhorn
Aufkommender Dunst im Mittelland
Lombachalp oberhalb Habkern
Lombachalp. Wunderbare Herbstfarben und eine Herrliche Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.