Mein Weg zum CRI – Zeit für die Prüfung

Mein Weg zum CRI – Zeit für die Prüfung

Am 26.07.17, einem Donnerstag war es soweit, mein Assessement of Competece, kurz AoC, stand bevor. Bereits zwei Tage im voraus hatte ich einen Zeitplan mit dem geplanten Ablauf und meinem Thema für das Longbriefing, eine kurze Theorielektion, erhalten. Somit hatte ich also etwas Zeit um mich in die Thematik der „Landing without Engine Power“ einzulesen. An besagtem Donnerstag traf ich mich schon gegen 7 Uhr morgens in Belp mit Tom von der Malbuwit und begann mit der Vorbereitung des Theorielokals…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Weg zum CRI – Praxiskurs 1&2

Mein Weg zum CRI – Praxiskurs 1&2

Nach der Theorie folg die Praxis – und die Theorie, oder so. Der Teaching & Learning Kurs alleine genügt natürlich nicht um CRI zu werden. Geht es doch nicht nur darum zu wissen wie man etwas vermittelt, sondern auch darum die Übungen vorzumachen – und dies aus einer neuen Position, nämlich vom rechten Sitz aus. Nach einer Einführung in unsere Schulungsmaschine – eine Cessna 172 SP mit Garmin 1000 Glasscockpit und Rettungssystem – folgten insgesamt 5 informative, lernreiche und fordernde…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 4

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 4

Heute Sonntag, 14.05.17, Muttertag, trafen wir uns zum vierten und letzten Tag des Teaching & Learning Kurses. Wir befassten uns zuerst mit dem Simulieren von Systemfehlern und Pannen des Flugzeugs im Flug und den möglichen Gefahren welche damit einhergehen können. Die Fragen welche wir dazu gestellt bekamen und gemeinsam klärten lauteten: Bedeutung und Wichtigkeit von „touch drills“ Situationsbewusstsein, des Flugschülers und des Fluglehrers Wichtigkeit von klaren und korrekten Prozeduren Jeder von uns, Teilnehmer wie Ausbildner, konnte in seinem Erfahrungsrucksack eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 3

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 3

Es ist Samstag, wir sind wieder im QCM – Campus, das kann nur eines bedeuten – Teaching & Learning zum dritten. Der heutige Kurstag behandelt zwei Themenbereiche welche für sich alleine wohl schon mehrere Tage füllen könnten. Am Morgen setzen wir uns mit dem menschlichen Leistungsvermögen, Human Performance, auseinander. Hier geht es jedoch mal nicht nur um unser eigenes Leistungsvermögen, sondern auch um dasjenige unserer zukünftigen Schüler und wie wir dies positiv beeinflussen können. Wie können wir Stressoren vermindern, Denkblockaden…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 2

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 2

Auch heute fanden wir uns im QCM – Campus ein um unser Wissen zu vertiefen. Der Morgen behandelte die verschiedenen Präsentationstechniken welche wir in unserer zukünftigen Tätigkeit einsetzen können. Dies begann bei der Definition von Lernzielen welche benötigt werden um die Energien von Ausbildner und Auszubildenden auf ein gemeinsames Zwischen- oder Endziel auszurichten. Weiter ging es mit  Rhetorik. Die Art und Weise wie wir Sprache und Gestik einsetzen, hat einen direkten Einfluss auf die Motivation und das Lernverhalten unserer Lernenden….

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 1

Mein Weg zum CRI – Teaching & Learning Kurs Tag 1

Belp, kurz vor acht Uhr morgens, QCM – Campus, fünf Teilnehmer, ein Kursleiter und ein Cheffluglehrer treffen sich zum ersten Teaching & Learning Kurs der Malbuwit AG. Alle sind gespannt und freuen sich auf die nächsten zwei Wochenenden. Der heutige Erste Tag steht ganz im Zeichen des Lernen, wer Ausbilden will, muss verstehen wie das lernen funktioniert. Dank unserem äusserst versierten Referenten erhielten wir tiefe und spannende Einblicke in die Funktionen und Abläufe welche während dem Lernen im Gehirn stattfinden….

Weiterlesen Weiterlesen

Über den Wolken…

Über den Wolken…

…da schwitzt es sich am schönsten. So kam es mir auf jeden Fall am 13. Februar 2017 vor als ich mit der Einweisung auf die Cessna 182 RG mit der Kennung HB-CLU begann. Zuerst sah es danach aus dass das ganze Vorhaben verschoben werden musste, die Wolken hingen zu tief um nach Sicht zu fliegen. Glücklicherweise sind mein Fluglehrer und das Flugzeug auch für Flüge unter Instrumentenflugbedingungen zugelassen. Somit kam ich beim ersten Angewöhnungsflug mal wieder so richtig ins schwitzen,…

Weiterlesen Weiterlesen

First of 2017

First of 2017

Nachdem sowohl der Sylvesterflug wie auch der Neujahrsflug dem Nebel zum Opfer fielen, hatte der Wettergott heute erbarmen mit mir. Der Fernsicht nach zu urteilen hatte Er wohl ein sehr schlechtes Gewissen. Die Piper Archer war gebucht, über Nacht fiel ein Hauch von Schnee was will man mehr. Rasch die Vorflugkontrolle erledigen, Flieger rausstellen, tanken und warmlaufen lassen und los gehts. Die Flugroute führte zuerst nach Westen in Richtung Gruyères dann über den Sanetsch ins Wallis und via Gemmi zurück…

Weiterlesen Weiterlesen

Gruppenausflug nach Mühldorf : Teil 4

Gruppenausflug nach Mühldorf : Teil 4

Zoll und Flugplan sind aktiviert, somit kann es losgehen mit dem letzten Abschnitt unseren Rückflugs nach Thun. Aus dem geplanten Queren der Kontrollzone Zürich wurde leider nichts, deshalb flogen wir südlich via Lommis, Rapperswil. Die Front aus westen kam immer näher und senkte die Wolkenbasis stetig ab. Jedoch nicht so stark wie ursprünglich vorhergesagt.   Konstanz kommt in Sicht, die Schweiz hat uns bald wieder.   Kurz nacheinander gelandet steht noch das reinigen der Flugzeuge auf dem Programm, danach können…

Weiterlesen Weiterlesen